Wasserhaende

Mein Newsletter

Bestellung des Newsletters?
Gerne! Mailadresse

Termine

Feedback

Kommentar von A. B. | 10-12-2011

Datum: 10.10.2009
Thema: Coaching Treffen

Liebe Margó,
ich dachte ich werde bei Dir ein ganz banales Thema bearbeiten, doch es kam anders als gedacht.
Mein Thema lautete: Ich gebe den Menschen zuviel von meiner Energie, was ich vor allem dadurch merke, dass ich viel esse, aber in keinster Weise zunehme.
Nach dem Aufstellen von meinem Stellvertreter, meine Energie, der mütterlichen und väterlichen Energie stellte sich heraus, dass das Thema mit dem wenig vorhandenen Vertrauen zu meinem Vater zusammenhängt. Dann schauten wir, zu welchem Zeitpunkt dieses Misstrauen aufgetreten ist und gingen zurück in meine früheste Kindheit. Ich sah, wieviele Themen noch mit diesem inneren Kind, was ich abgespalten hatte, zusammen hingen. So ist zu dieser Zeit auch ein sehr alter Glaubenssatz von mir entstanden: ich brauche keine Hilfe der anderen, ich schaffe das schon alleine und dann erkannte ich noch ein weiteres meiner alten Muster und zwar meine Schwierigkeit Nähe zuzulassen.
Mit Deiner Hilfe konnte ich mir all das anschauen und durchlief jeden einzelnen Prozeß mit starken Gefühlen. Du hast den Raum dafür geschaffen, dass ich mich so tief öffnen konnte, warst voller Geduld und Zuversicht, dass ich wieder eine Vertrauensebene zu meinem Vater herstellen konnte, und hast mich begleitet, als ich mein inneres Kind wieder annahm.
Ich bin Dir von ganzen Herzen dankbar, dass ich einen so tief verborgenen Schatz vom Meeresgrund mit Dir zusammen bergen und öffnen konnte!
Das Psychodrama kenne ich erst seit zwei Monaten, und diese Methode ist so wunderbar und genial, ich bin total begeistert, weil es viel tiefer geht als andere Methoden und wie auch bei mir an diesem Abend sichtbar wurde, soviele Zusammenhänge zu anderen Themen bestehen, die man gleichzeitig mit bearbeitet und auflöst. Man kommt mit dieser Methode sehr schnell an seine alten Muster und sieht, was verändert werden muss, um sich von diesem Thema zu lösen.
Mit diesen wunderbaren Erfahrungen und Erlebnissen an diesem Abend ging ich nun befreit von meinen alten Mustern und gefüllt mit meinem inneren Kind und vielen neuen Sichtweisen nach Hause.
Vielen Dank dafür und ich freue mich schon auf ein neues Erlebnis auf meiner Lebensbühne
Alles Liebe für Dich wünscht Dir

A.B.

Kommentar von Anonym | 10-12-2011

Datum: So 09 Mär 2008
Betreff: Panik- Attacken

Hallo liebe Frau Oswald,
ich schreibe lieber anonym.
Ich wollte nur mal danke sagen dafür, dass Sie mir so geholfen haben.
Vielen, vielen Dank dafür.
Meine Panik- Attacken sind weg!!!
Wenn jetzt noch einmal, ganz normale Angst hochsteigt, kann ich klar bleiben und merken, dass mich etwas an Sie-wissen-schon erinnert und die Angst muss nicht mehr zur Panik werden, sondern ebbt wieder ab!!! Und wenn die Angst mal nicht weg geht, hat es ja einen Grund, wie wir letztens gesehen haben, als ich sie anrief. Danke, dass Sie Zeit für mich hatten. Auch unser Gespräch hat mir sehr geholfen.
Auch meine diversen psychosomatischen Beschwerden sind wesentlich weniger geworden.
Ich kann sie (mich) jetzt immer besser verstehen, dank Ihnen.
Alles in Allem, jetzt kann ich mein Leben wieder genießen(auch das ganz normale Auf und Ab).
Anonym

Kommentar von XXXX | 10-12-2011

Datum: So 29 Jul 2007
Betreff: Selbsterfahrungsgruppe

Hallo liebe Margó,
die Gruppe war ein persönlicher Erfolg für mich. Nie hätte ich gedacht, dass man so schnell, so vertraut ist und so viel „Inneres“ voreinander ausbreiten kann. Auch diese Sharing-Runden, nach jedem Psychodrama-Spiel fand ich dazu sehr geeignet, mich nicht allein zu fühlen, mit meinen Problemen.
Denn die Anderen haben ja auch ihre Probleme und kennen die meinen fast immer ebenfalls, aus ihrem eigenen Leben. Zusammen sind wir auch gut weiter gekommen. Ich mache jetzt eine Pause, weil es mir inzwischen richtig gut geht.
Danke. XXXX