Bild Brücke

Symbolaufstellungen sind lösungsorientierte Aufstellungen mittels Symbolen. Was auch immer im Leben schief läuft, erstarrt ist, kriselt, krank macht,... oder auch erreicht werden will, wird mithilfe von Symbolen aufgestellt und gelöst. Schon mit dem Aussuchen der Symbole, beginnt der wichtigste Anteil der Aufstellungsarbeit, das Fühlen und Nachspüren.

In der Einzelarbeit finden sich, die fürs Aufstellen zur Verfügung gestellten Dinge auf der symbolischen Lebensbühne der Klient/innen wieder. In der Gruppenarbeit übernehmen die anderen Gruppenteilnehmer/innen die genannten Rollen. Ob nun mit Dingen oder Menschen, immer entwickelt sich eine Dynamik, tun sich Fragen zum Geschehen oder Äußerungen auf, plötzliche Assoziationen, überraschendes Aufblitzen von Erinnerungen, die weiterführen. Es zeigen sich bisher unbewusst agierende Familiengesetze, Ver- oder Gebote, innere Glaubenssätze, etc. Das innere Gegeneinander wird, Schritt für Schritt zum Miteinander, bis die stimmige Lösung erreicht ist, sich für die KlientInnEn alles rundum gut anfühlt.

Symbolaufstellungen sind, je nach KlientIn und Thema variabel. Bei kopfbetonten Menschen hilft es oft, "Blind" aufzustellen, die einzelnen Symbole werden zunächst nicht benannt. Coachingaufstellungen dagegen haben ein Ziel und bestehende oder neu auftauchende Hindernisse. Eine Bibliodrama-Aufstellung orientiert sich an einer biblischen Geschichte, die z. B. sehr berührt, aufgewühlt oder verwirrt hat. Bei manchen Aufstellungen gibt es ein gemeinsames Thema, zu dem sich die einzelnen TeilnehmerInnen selbst die Rolle aussuchen, ...

Astrologische Symbolaufstellungen sind eine stimmige und erfolgreiche Weiterentwicklung aus Elementen des Psychodramas, der Familienaufstellungen und der systemischen Aufstellungen, unter zuhilfenahme des Geburts-Horoskops.

Ziel der Symbolaufstellungen ist es, (wieder) in Kontakt mit dem bisher blockierten Seelenanteil und in die eigene Kraft zu kommen. Was sich im Inneren der Aufstellenden bisher „im Kreis drehte“, bewegt sich nun in die Lösung. Der bisher blockierte ureigene Weg ist wieder frei. Symbolaufstellungen wirken auf feinstofflicher Ebene. Faszinierende Veränderungen und Ergebnisse (auch bei Kindern) sind die Folge.

Tenor fast aller KlientInnEn: "Es war anstrengend und gleichzeitig schön. Auch das vertraute Miteinander, obwohl ich doch vorher niemanden kannte. Und es war befreiend, auch immer wieder gemeinsam zu lachen. Alles in Allem hat es gut getan. Ich komme wieder und bin gespannt, was sich jetzt wieder in meinem Leben tut."

Zum Lösen aufgestellt werden kann nahezu alles, wie z. B. das persönliche sich-im- Kreis- drehen, ungelöste Entscheidungssituationen, sich wiederholende Problemlagen und Gefühlszustände, Krisen, Mobbing, Probleme von Kindern, Krankheiten, unerfüllter Kinderwunsch, Überlastung, gescheiterte Zukunftspläne, etc.

»» tl_files/pics/edit-redo.png zurück  »»                    »» weiterlesen »»                  »» Symbolaufstellung für Tiere »»